Rennrodel-Weltcup mit 23 Nationen

In Oberhof messen sich einmal mehr die weltbesten Rennrodel-Cracks. Foto: rk

Oberhof – „Es ist die Woche im Weltcup-Kalender, auf die man sich am meisten freut – die andererseits aber auch die meisten Kräfte zieht“, sagt Olympiasieger Johannes Ludwig mit Blick auf den bevorstehenden Rennrodel-Weltcup im heimischen Oberhof (08. – 10.02.2018), für den 150 Sportlerinnen und Sportler aus 23 Nationen gemeldet haben.

Über 10.000 Zuschauer werden am legendären Oberhofer Eiskanal erwartet, auf die neben packendem Hochgeschwindigkeits-Sport auch ein buntes Rahmenprogramm mit allerhand Höhepunkten wartet. Tickets können unter www.tsbv.de sowie an der Tageskasse erworben werden. Am Samstag (08:00 – 19:00 Uhr) sowie Sonntag (08:00 – 16:00 Uhr) stehen allen Fans und Zuschauern Shuttlebusse zur Verfügung. Ab dem Busbahnhof wird sowohl der Herrenstart (höchstgelegener Punkt) in der Tambacher Straße sowie das Zielhaus in der alten Ohrdrufer Straße angefahren.

DER ZEITPLAN

FREITAG – 08.02.2019

  • 09:30 Uhr: Helaba-Nationen-Cup Doppel, Herren & Damen
  • 14:30 Uhr: Trainingslauf der Gesetzten


SAMSTAG – 09.02.2019

  • 09:35 Uhr: 1. Lauf Doppelsitzer
  • 11:05 Uhr: 2. Lauf Doppelsitzer
  • 12:35 Uhr: 1. Lauf Herren
  • 14:15 Uhr: 2. Lauf Herren


SONNTAG – 10.02.2019

  • 09:00 Uhr: 1. Lauf Damen  
  • 10:25 Uhr: 2. Lauf Damen
  • 13:15 Uhr: Viessmann Team-Staffel Weltcup presented by BMW

Unsere modernen Sportanlagen stehen sowohl den Spitzen-, Nachwuchs- und Breitensportlern als auch sportbegeisterten Gästen (z.B. beim Gästebobfahren und Biathlonschießen für jedermann) zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit die Anlagen individuell zu buchen, als Trainings-Standort, als Veranstaltungsort oder als individuelles Angebot. Wir sind für Sie da.

Sportanlagen für jedermann