Modernisierung im Zuge der Rennrodel-WM 2023

Ein Blick in die Zukunft: Der barrierefreie Herrenstart wird zugleich der neue Haupteingang.

Offizieller Baustart im April 2020

Im Zuge der Rennrodel-Weltmeisterschaft 2023 wird die Rennschlitten- und Bobbahn Oberhof umfangreich modernisiert und ausgebaut. Der Gesamtumfang der Maßnahmen beläuft sich dabei auf 31,5 Millionen Euro.

„Die Bahn ist sowohl für den Spitzensport, als auch die Entwicklung des Nachwuchses ungemein wichtig. Die durchgängige Belegung in der Wintersaison bestätigt dies mehr als eindrucksvoll. Jedoch hinterlässt ein knappes halbes Jahrhundert auch seine Spuren und macht grundlegende Umbauten und Modernisierungsarbeiten unumgänglich“, sagte Sportstättenchef Dr. Hartmut Schubert.

Die geplanten Maßnahmen – die u.a. den Bau einer zweiten Bahnstraße, die Verlegung des Haupteinganges, Gebäudeerweiterungen, zukunftsorientierte Energiequellen, Kurvenumbauten, eine moderne Überdachung, u.v.m. vorsehen – stoßen auch beim Sport auf jede Menge Zuspruch. „Es ist toll, dass trotz aller Modernisierung, der eigentliche Charakter dieser einzigartigen Bahn erhalten bleibt. Ein großes Lob an die Planer“, sagte stellvertretend der zweifache Rennrodel-Olympiasieger Norbert Hahn (Vizepräsident Leistungssport TSBV).


Umgebaut und modernisiert werden:

Starthäuser (Herren- / Damen- & Doppel- / Junioren- und Jugend-Start)
– Zielhaus (Höhe Kreisel)
– Wiegehäuser (altes sowie neues auf Höhe Tribüne)
– Maschinenhaus / Technikgebäude
– Modernisierung / Neubau Bahndach
– Neubau einer zweiten Bahnstraß, um Trennung Auftransport & Zuschauerverkehr zu gewährleisten


Bis September 2022 werden dank der Förderung von Land (TMBJS) und Bund (BMI) sämtliche Arbeiten in und an der Bahn sowie dem gesamten Bahngelände abgeschlossen sein. Da sich die Baumaßnahmen rein auf die Sommermonate beziehen, wird der Trainings- und Wettkampfbetrieb in der Wintersaison wie gewohnt stattfinden.

Unsere modernen Sportanlagen stehen sowohl den Spitzen-, Nachwuchs- und Breitensportlern als auch sportbegeisterten Gästen (z.B. beim Gästebobfahren und Biathlonschießen für jedermann) zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit die Anlagen individuell zu buchen, als Trainings-Standort, als Veranstaltungsort oder als individuelles Angebot. Wir sind für Sie da.

Sportanlagen für jedermann