Winterwonderland: Es "loipt" rund um Oberhof

In der Spur: Robert Iser aus dem Breitensport-Team des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum während der Präparation der Loipe Harzwald - Stein 16. Foto: R. Knoll

Thüringens Wälder hüllen sich dieser Tage in ein traumhaftes Weiß. Die perfekte Grundlage für alle Skilangläufer, die mit dem entsprechenden Abstand frische Luft und Spaß an der Bewegung genießen wollen.

Oberhof - Frostige Temperaturen, ein traumhaftes Ambiente, der perfekte Winter: Die Menschen zieht es angesichts dieser Vorzeichen wieder raus in die Natur. Grund genug für die Mitarbeiter des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum sich bereits in den frühsten Morgenstunden in die sprichwörtliche Spur zu machen, um selbige bestmöglich zu präparieren. Ob gespurt mit Quad oder Pistenbully, das Loipennetz rund um Oberhof präsentiert sich dieser Tage in Top-Zustand und lässt - egal ob für Wanderer, Hobby-Skilangläufer oder gar Spitzensportler - keine Wünsche offen.  

Den aktuellen Schneebericht, eine Übersicht der aktuellen Wanderwege, Pisten und Loipen gibt es unter www.oberhof.de/Schneebericht. Ob man das derzeitige Angebot annimmt, sollte und muss natürlich jeder selbst entscheiden - denn: Die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln gilt es natürlich auch an der frischen Luft zu berücksichtigen. 

Bei der Beachtung folgender Tipps sollte dem optimalen Lauferlebnis nichts im Wege stehen:
 

  •  nehmen Sie auf andere Langläufer*innen Rücksicht
  •  wahren Sie den passenden und sicheren Abstand
  •  passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Bedingungen an
  •  beachten Sie Signale sowie die entsprechende Laufrichtung und Lauftechnik
  •  überholen Sie mit Rücksicht und Verstand
  •  führen Sie die Stöcke möglichst nah am Körper
  •  die Loipen sind während Pausen und Ruhephasen generell frei zu halten
  •  auch in der Loipe gilt eine generelle Ausweispflicht