RSBO: Wohnmobil-Stellplatz ist kein Thema mehr

Nicht nur die Sportler, sondern auch die Baumaßnahmen rund um die Oberhofer Rennrodelbahn nehmen immer mehr an Fahrt auf. Foto: Knoll

Oberhof (07.05.2019) – Es war einer der – nicht nur medial – heiß diskutiertesten Vorschläge im Zuge der aktuell sich in Planung befindenden RSBO-Baumaßnahmen. Doch die Idee des Thüringer Rennschlitten- und Bobsportverbandes (TSBV), an der Oberhofer Rennrodelbahn eine Stellfläche für Reisemobile / Caravans zu errichten, wurde nun ad acta gelegt. So der Beschluss der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum. Nichtsdestotrotz wolle man die dafür vorgesehene Fläche zwischen Wiege- und Zielhaus, die während der Weltcups als Eventgelände genutzt wird, im Zuge des WM-Projektes befestigen. „Oberhof verfügt bereits über zwei Stellflächen. Wir sind zum Entschluss gekommen, dass das für alle Beteiligten die beste Lösung ist“, sagte der Vorsitzende Dr. Hartmut Schubert. rk

Unsere modernen Sportanlagen stehen sowohl den Spitzen-, Nachwuchs- und Breitensportlern als auch sportbegeisterten Gästen (z.B. beim Gästebobfahren und Biathlonschießen für jedermann) zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit die Anlagen individuell zu buchen, als Trainings-Standort, als Veranstaltungsort oder als individuelles Angebot. Wir sind für Sie da.

Sportanlagen für jedermann