Von wegen Schnee von gestern – Oberhofer Depot füllt sich

Gewissenhaftes Verlegen: Knapp 4.500 Hartschaum-Platten bilden die erste Schicht über dem eigelagerten Schnee. Fotos: R. Knoll

Oberhof (29.03.19) – Wohl dem, der ein Schneedepot und allem voran engagierte Helfer(innen) hat. Noch bis morgen wird am Grenzadler fleißig geschippt, geschoben, verlegt, verdichtet und versiegelt. Der Grund: Das Schneedepot hinter der LOTTO Thüringen Skisport-HALLE Oberhof wird mit Blick auf den nächsten Biathlon-Weltcup mit Schnee bestückt.

Bemerkenswert: Dank der umtriebigen Mitarbeiter des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum Oberhof (TWZ), der WSRO- Skisport GmbH und vieler fleißiger Helfer ist das 12.500 Kubikmeter fassende Depot bereits gut gefüllt. Snowfarming [übersetzt: das Anbauen von Schnee] lautet nun das Zauberwort, das den Schnee – wohlgemerkt ohne große Verluste – durch den Sommer bringt.

„Mit Hilfe unserer Pistenfahrzeuge wurde der Schnee immer wieder verdichtet. Aktuell isolieren wir ihn mit zwei Schichten Hartschaumplatten. Darüber folgt eine Spezialfolie sowie ein Vlies“, verrät TWZ-Mitarbeiter Detlef Kotlinsky und ergänzt: „Durch diese Schicht schaffen wir einerseits einen Schutz gegen Sonne und UV-Strahlung, andererseits gegen einsetzenden Regen.“

Fazit: Von wegen Schnee von gestern. Wir wünschen der weißen Pracht einen erholsamen Sommerschlaf!

Unsere modernen Sportanlagen stehen sowohl den Spitzen-, Nachwuchs- und Breitensportlern als auch sportbegeisterten Gästen (z.B. beim Gästebobfahren und Biathlonschießen für jedermann) zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit die Anlagen individuell zu buchen, als Trainings-Standort, als Veranstaltungsort oder als individuelles Angebot. Wir sind für Sie da.

Sportanlagen für jedermann