Modernisierung der LOTTO Thüringen EISARENA Oberhof

Im Zuge der Rennrodel-Weltmeisterschaft 2023 wird die LOTTO Thüringen EISARENA Oberhof umfangreich modernisiert und ausgebaut. Der Gesamtumfang der Maßnahmen beläuft sich dabei auf 31,5 Millionen Euro.

„Die Bahn ist sowohl für den Spitzensport, als auch die Entwicklung des Nachwuchses ungemein wichtig. Die durchgängige Belegung in der Wintersaison bestätigt dies mehr als eindrucksvoll. Jedoch hinterlässt ein knappes halbes Jahrhundert auch seine Spuren und macht grundlegende Umbauten und Modernisierungsarbeiten unumgänglich“, bringt es Sportstättenchef Dr. Hartmut Schubert auf den Punkt.

Die geplanten Maßnahmen – die u.a. den Bau einer zweiten Bahnstraße, die Verlegung des Haupteinganges, Gebäudeerweiterungen, zukunftsorientierte Energiequellen, Kurvenumbauten, eine moderne Überdachung, u.v.m. vorsehen – stoßen auch beim Sport auf jede Menge Zuspruch. „Es ist toll, dass trotz aller Modernisierung, der eigentliche Charakter dieser einzigartigen Bahn erhalten bleibt. Ein großes Lob an die Planer“, sagte stellvertretend der zweifache Rennrodel-Olympiasieger Norbert Hahn (Vizepräsident Leistungssport TSBV).
 

Umgebaut, modernisiert und erweitert werden:
  • Starthäuser (Herren- / Damen- & Doppel- / Junioren- und Jugend-Start)
  • Zielhaus (Höhe Kreisel)
  • Wiegehäuser (altes sowie neues auf Höhe Tribüne)
  • Maschinenhaus / Technikgebäude
  • Modernisierung / Neubau Bahndach
  • Neubau einer zweiten Bahnstraße, um Trennung Auftransport & Zuschauerverkehr zu gewährleisten
  • Abriss Bobgarage sowie Altbauten am Fuße der Bahn
  • Neubau Jugendleistungszentrum

BAUABLAUF

2019
  • Start der EU-weiten Ausschreibungen am 08. November gestartet
  • Vergabe von 44 Ausschreibungseinheiten 
2020
  • Baumaßnahmen konnten am 06. April planmäßig starten
  • Offizieller Spatenstich am 03. Juni (Durchführung im März aufgrund Corona-Pandemie nicht möglich) 
  • Bauphase I von April bis Oktober
    • Abrissarbeiten (u.a. Gebäudekomplex alt, Bobgarage)
    • Erdarbeiten
    • Infrastrukturarbeiten
    • Einkürzung Kurvenprofile K9/10 sowie K6
    • Bau zweite Bahnstraße
  •  Vereisung, Winter- und somit Wettkampfbetrieb ab November bis März 2021
2021
  • Bauphase II von April bis September
    • Erweiterungsbauten
    • Ausbau Infrastruktur
  • Vereisung, Winter- und somit Wettkampfbetrieb ab Oktober bis Märuz 2022
2022
  • Bauphase III von April bis September
    • Restarbeiten
    • Finalisierung Gesamtbild
  • Inbetriebnahme und Übergabe an Nutzer Ende September
2023
  • Rennrodel-WM in Oberhof vom 23.-29. Januar 2023 in der neuen LOTTO Thüringen EISARENA